Muay Thai oder Thaiboxen ist eine traditionelle Kampfkunst und der Nationalsport Thailands.

Das Muay Thai entwickelte sich aus regulären Kampfkünsten. Wenn Waffen unbrauchbar wurden, benutzte der Krieger seine Beine, Fäuste und Ellenbogen zum Kämpfen.

Stilistisch auffällige Merkmale des Muay Thai sind Ellenbogen, Knietechniken und das Clinchen (Festhalten des Gegners). Die für Muay Thai bekannteste Technik ist der Kick mit dem blanken Schienbein, meist auf den Oberschenkel oder den Rippenbereich.

Die Faustschlagtechniken sind ähnlich dem traditionellen europäischen Boxen, es sind aber auch Schläge aus der Drehung zulässig, wobei der Kopf des Gegners mit dem Faustrücken getroffen wird.

Beim Training werden die alten Traditionen bewahrt und neben Schweiß und gemeinsamen Erlernen dieser traditionellen thailändischen Kampfkunst, kommt auch der Spaß nie zu kurz.






Weitere Bilder

free software

 


 
     
  ©About Ichigeki. All Rights Reserved